Schulgebäude St. Klemens
Ebikon
Erweiterungen und Sanierungen
2007–2008
Adresse: 
Kaspar Kopp-Strasse 86, 6030 Ebikon
Bauherrschaft: 
Pallottiner-Stiftung St. Klemens
Auftragsart: 
Direktauftrag
Baukosten: 
CHF 3.4 Mio. (BKP 1–9)
Leistungsanteil SIA: 
100 %
Mitarbeitende: 
Roman Koch, Sarah Riechsteiner, René Wermelinger

Das Gymnasium wurde 1961 bis 1969 durch die Pallottiner erstellt. Damit der Schulbetrieb den wachsenden Raumanforderungen und den steigenden Schülerzahlen gewachsen sein wird, musste der bestehende Schultrakt saniert und erweitert werden. Mit der Aufstockung über dem bestehenden Klassenzimmertrakt wurden die benötigten Räume geschaffen.
In der bestehenden Bausubstanz sind nun neue grosszügige und helle Räume. Die Betonfassaden sind zurückhaltend in Anbetracht des gesamten Ensembles saniert. Die Verkleidung der Aufstockung ist in Bezug zum massiven Beton mit einem grünlichen Schiefer erstellt.