Hier und Jetzt

Nach zweijähriger Planungszeit und einjähriger Bauzeit konnten am 10. Juni die fast fertigen Pflegewohngruppen besichtigt werden. Die im letzten Jahr gegründete «Wohnen am Bächli AG» nimmt Anfang Juli den Betrieb auf. Sie organisierte ein stimmiges Fest, welches auf reges Interesse stiess. Das herrliche Wetter, offerierte Getränke, Grilladen und Kuchen erfreute zahlreiche Gäste.

«Das Projekt überzeugt sowohl in seinen „äusseren Werten“ nämlich bezüglich des Städtebaus, der Ortsverträglichkeit, der Architektursprache und der Aussen und
Freiraumgestaltung, wie auch bezüglich der „inneren Werte“ wie Erschliessungsqualität, Wohnlichkeit und Nutzungsflexibilität der Grundrisse.» Zitat aus dem Jurybericht.

Tipp des Monats

Sehr zu empfehlen ist das wunderschön an der Reuss gelegene Restaurant Reussfähre in Luzern. Das beinahe 120 Jahre alte Wirtshaus hat über all die Jahre nichts von seinem Charme verloren. Ein Ort zum Essen, Trinken oder einfach um zu Sein und sich dem einzigartigen Ambiente zu widmen. Die Konzerte, welche in den Wintermonaten alle paar Wochen statt finden, sind ein weiterer Genuss.

www.reussfaehre.ch

15./16. Juni Einweihungsfest

Zwei Tage lang wurde das neue Schulhaus gefeiert und besichtigt. Im Mittelpunkt standen die Themen der neuen Lernkonzepte im Konsens mit der Architektur. Windmühlenartig legen sich die Schulräume um den zentralen tageslichtdurchfluteten Treppenraum. Die räumliche Offenheit geht einher mit dem Konzept des offenen Lernens in den Lernlandschaften.

2012 haben Hager Partner AG und MSA Architekten den offenen Projektwettbewerb gewonnen. Gemeinsam mit der Stadt und den Sportvereinen wurde das Raumprogramm verfeinert und erweitert. An der Bürgerversammlung vom April 2017 wurde der Planungskredit gesprochen. 

Exkursion
Helle Räume in Wädenswil

Auf Initiative von Michael Hauri, unserem Bauleiter, besuchten wir die reformierte Kirche Wädenswil und unsere Anfang diesen Jahres in Betrieb genommene Schule Rotweg. Die Kirche beeindruckte uns mit ihrer seltenen Typologie der Querkirche und ihrem komplexen Dachstuhl. In abendlicher Stimmung führte uns das Hauswartpaar des Schulhauses stolz durch die Räumlichkeiten und bei heimischem Bier und Abendessen liessen wir den Tag gemeinsam im Wädibräu ausklingen.

Savoir Vivre
Architektenfussball 2017

Unser junges Fussballteam machte unserem Büro alle Ehre mit ihrem schönen Spiel! Wir haben es fast in's Achtelfinale geschafft. Es war ein heisser Tag, der ein grosses Durchhaltevermögen forderte!