Wohn- und Geschäftshaus Hirschmattstr. 36
Luzern
Gesamtsanierung
2018 – 2020
Bauherrschaft: 
AXA Investment Managers Schweiz AG, Zürich
Auftraggeber: 
Marti Gesamtleistungen AG
Planungs- und Bauzeit: 
Machbarkeitsstudie 2016, Planung/Ausführung 2018 – 2020
Bauaufgabe: 
Gesamtsanierung und energetische Ertüchtigung Denkmalschutzobjekt
Baukosten: 
CHF 9 Mio. (BKP 2)
Energiestandard: 
Minergie zertifiziert
Leistungsanteil SIA: 
57 %
Mitarbeitende: 
Andreas Ambühl, Silvia Forns Castells, René Wermelinger

Das vom Luzerner Architekten, Ado Vallaster entworfene Wohn- und Geschäftshaus «Publicitas» ist ein frühes Beispiel für ein vollklimatisiertes Raumvolumen mit konsequent gerasteter Vorhangfassade aus Stahl und Glas.
Durch den vorgesetzten Blendraster aus Aluminiumprofilen und Aluminium-Gussplatten wird eine architektonische Tiefe erzeugt und ein minimaler sommerlicher Wärmeschutz gewährleistet. Das Sanierungskonzept schützt alle bestehenden Elemente der Hauptfassade.
Eine neue, innere Verglasung übernimmt alle höheren bauphysikalischen Anforderungen und wirkt mit der bestehenden Fassade als Kastenfenster.